• Versand mit DPD
  • 5,99 € Versandkosten pro 29 kg
Home » Mauro Prestige Bohnen 6kg

Mauro Prestige Bohnen 6kg

Artikelnummer: 8002530620910
92,94 €

Mauro Caffe Prestige Kaffeebohnen: Für diejenigen, die den Geschmack eines guten Kaffees lieben, wurde die Prestige-Linie kreiert, ein vollmundiger Kaffee mit mittlerem Koffeingehalt und einem Anteil an feinem Arabica- und Robusta-Kaffee von 40% bzw. 60%, der sich durch einen ungewöhnlich anhaltenden Geschmack auszeichnet. Auch außerhalb des Hauses zu genießen.

Das Caffe Mauro hat 2011 einen drastischen Kurswechsel vollzogen. Das neue Management investierte stark in die Qualität und in die Optimierung der Produktionsanlagen. Alle Verpackungen und Mischungen sind neu entwickelt worden. Mit neuem Elan befinden sie sich auf einem sehr starken Aufwärtstrend.

 

MISCHUNG UND HERKUNFT; 40% ARABICA - 60% ROBUSTA

Feine Bohnenmischung für Espressomaschinen mit vollem Geschmack und intensivem Aroma, bestehend aus einem ausgewogenen Anteil von Arabica und Robusta aus ausgewählten Plantagen der besten brasilianischen, indischen und mittelamerikanischen Kaffeesorten.

 

Eigenschaften Mauro Caffe Prestige Bohnen:

  • Dunkle Röstung
  • Intensität 7
  • Geschmack; Schokolade und würzig
  • Box 6 x 1 Kilo; gut für etwa 1120 Tassen
  • Retten Sie die Umwelt und bestellen Sie 1 ganze Box mit einem Extra-Rabatt
  • Lieferumfang: 6 x 1000g.
  • MHB 2023

 

Brühmethode für Mauro Caffe Prestige Bohnen:

  • Kolbenmaschinen
  • Moka (Kaffee auf einer Kochplatte zubereiten)
  • Kaffeemaschine (Übergießmethode)
  • Chemex (langsame Kaffeemaschine)
  • Automatische Kaffeemaschine

 

Zubereitungsmethode für Mauro Caffe Prestige Bohnen:

  • Sehr gut für Espresso und für Cappuccino
  • Gut für Crema

 

  • Wir versenden das Produkt so schnell wie möglich, innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen.
  • Haben Sie Fragen zu diesem Produkt? Bitte rufen Sie uns an oder WhatsApp.
  • Immer zu günstigen Preisen und aus eigenem Vorrat lieferbar.
  • Versandkosten 5,99 € pro 29 Kilo in Deutschland. (Ausnahme sind die Deutsche Inseln)